Vorstellung einer deutsch-thailändischen Snapchatstudie auf der emma-Konferenz in Gent

Beitrag vom 13. Mai 2017

Vom 10.05.17 bis zum 12.05.17 haben Herr Prof. Dr. Böhm und Doktorandin Judith Eißer an der emma-Konferenz der European Media Management Association in Gent teilgenommen und dort eine internationale Studie über die Snapchatnutzung in Deutschland und in Thailand vorgestellt, die in Kooperation mit der Partneruniversität ICO NIDA in Thailand (http://ico.nida.ac.th/) und den Kollegen des CAEBUS-Forschungsteams entstanden ist.

Kolleginnen und Kollegen aus dem Bereich Media Management aus aller Welt gaben positives Feedback zur Präsentation, welche gefolgt wurde von spannenden Diskussionen und Austauschen über verschiedenste Aspekte des Media Managements.

Nach den Fachvorträgen wurden eine Bootsrundfahrt durch Gent, sowie zwei gemeinsame Dinners mit den anderen emma-Besuchern geboten, was Möglichkeiten zum fachlichen Austausch und zum Netzwerken bot.
Das Team freut sich auf eine nächste erfolgreiche emma-Konferenz in 2018 in Warschau.